Am 28. Dezember 2018 hatte die Junge Union Lippe zu einem politischen Jahresrückblick in den Räumlichkeiten des CDU Bürgerbüros in Lage eingeladen.

Als erster Redner durfte Matthias Goeken MdL aus dem Kreis Höxter berichten. Zunächst erzählte er uns von seinen persönlichen Erfahrungen aus dem Landtag als neu gewählter Abgeordneter und über die Zusammenarbeit in der Koalition mit der FDP. Punkte, die er kritisch anmerkte, waren zum einen der Nachteil, den alle Abgeordneten aus OWL haben, nämlich die Entfernung zu Düsseldorf. Es gestalte sich schwierig, viele Termine im Wahlkreis oder auch in Düsseldorf wahrzunehmen, da eine mehrstündige Fahrzeit dazwischensteht. Darüber hinaus wurde die kritisch bewertet, dass bestimmte Gruppen im Landtag und der Fraktion wie Selbstständige und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr unterrepräsentiert sind.

Auch das Thema Europa mit dem bevorstehenden Brexit ist für NRW ein wichtiges, weshalb dazu eine Kommission gegründet wurde, der Matthias Goeken angehört.

Es war eine recht lebhafte Diskussion, die sich im Anschluss mit Elmar Brok MdEP als Gastredner fortsetzte. Neben dem Brexit wurde aber auch die politisch motivierte Kampagne gegen den Verbrennungsmotor thematisiert, die u.a. auch durch fragwürdige Messstellen von Stickoxiden verschärft wird. Gerade im Hinblick auf die bevorstehende Europawahl war es Herrn Brok wichtig zu betonen, welche Vorteile gerade Deutschland und die exportstarke Region Lippe durch den freien Warenverkehr innerhalb der EU genießen.

Zum Abschluss durfte Kreistagsabgeordneter Wolfgang Jedlicka über die aktuelle Kreispolitik berichten.

Im Anschluss an den Jahresrückblick konnten alle Teilnehmer den Abend auf dem Weihnachtsmarkt bei Gesprächen ausklingen lassen. Alle Teilnehmer waren zufrieden und freuten sich auf eine Wiederholung in diesem Jahr. Gerade die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr sei für solch eine Veranstaltung prädestiniert.

« Golf und Politik beim Sommerabschluss Junge Union Lippe fordert Bürgerentscheid über Altkennzeichen DT und LE »