Die Junge Union schwingt den Schläger

Anlässlich ihres traditionellen Sommerabschlusses war die Junge Union Lippe in diesem Jahr auf der Golfanlage Gut Ottenhausen in Lage zu Gast. In einem kommunalpolitischen Einführungsseminar konnte Michael Biermann, Vorsitzender der Lagenser CDU und der KPV-Lippe durch lebendige und reale Beispiele die Rechte und Pflichten von Ratsmitgliedern und sachkundigen Bürgern erläutern.

Im Anschluss daran führte Niklas Wallbaum, Geschäftsführer des Golfplatzes, die jungen Christdemokraten über das Gelände und ging neben der Bedeutung als Sportstätte und Wirtschaftsfaktor besonders auf die Bedeutung der Politik für sein Unternehmen ein. So wurde deutlich, dass zwar auf kommunaler Ebene der Stadt Lage die Politik größtenteils unterstützend tätig ist. Andererseits stellen Regulierungen auf Bundes- und Europaebene besonders zum Thema Pflanzenschutz die um eine gute Rasenqualität besorgten Golfplätze vor Herausforderungen. Diese Sorgen wurden auch direkt an die anwesenden Europa- und Bundestagsabgeordneten Elmar Brok und Kerstin Vieregge adressiert. Schließlich konnte man sich noch selbst im Golfspiel erproben, bevor der Abend bei einem Grillbuffet ausklang. Dabei richtete der Ehrengast Florian Braun, Landesvorsitzender der Jungen Union Nordrhein-Westfalen ein Grußwort an die Lipper.

« Junge Union: Wege frei machen für Lippe Politischer Jahresrückblick »