Zwei Zwickauerinnen im neuen Landesvorstand

Am 10.07.2021 fand der Landestag der Jungen Union Sachsen und Niederschlesien in Hoyerswerda statt. Auf diesem wurde ein neuer Landesvorstand gewählt. Da Florian Oest aufgrund seiner Bundestagkandidatur nicht erneut antrat, wurde Marcus Mündlein zu seinem Nachfolger gewählt. An dieser Stelle gratulieren wir aus Zwickau und wünschen ihm alles Gute.

Aus den Reihen der Jungen Union Zwickau freuen wir uns, dass es zwei unserer engagiertesten Mitglieder in den neuen Landesvorstand geschafft haben. Künftig werden Annemarie Kretschel als Landeschatzmeisterin und Lea Suárez als Beisitzerin den neuen Landesvorstand unterstützen. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal herzlich, wünschen viel Erfolg und freuen uns auf die kommende gemeinsame Arbeit .

An dieser Stelle soll nochmals besonderer Dank an Julien Reiter gehen, der in den letzten Jahres im Landesvorstand auch über seine Aufgabe als Schatzmeister hinaus exzellente Arbeit geleistet hat und die JU Sachsen und Niederschlesien weit vorangebracht hat.











« Diskussion mit Birgit Kelle über Gendersprache und Gleichberechtigung Vorstandswahlen und Sommerfest »