Baubürgermeisterin zu Gast bei der Jungen Union


Im Lichte der anstehenden Kommunalwahlen fand am 22. Februar der kommunalpolitische Stammtisch der Jungen Union Zwickau statt. Neben den Mitgliedern folgte die Zwickauer Baubürgermeisterin und Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Kathrin Köhler der Einladung ins Brauhaus. Sie berichtete von den anstehenden Aufgaben und Herausforderungen ihres Dezernates im Zuge der Gewandhaussanierung oder der Erschließung neuer Eigenheimgebiete. Junge Union und CDU beabsichtigen künftig verstärkt an der Westsächsischen Hochschule präsent zu sein, um die sich mit der Einrichtung gebenden Potentiale besser ausschöpfen zu können.
Des Weiteren waren die Wahlprogramme von CDU und JU zu den Kommunalwahlen Gegenstand der Gesprächsrunde.

« Junge Union Zwickau stellt 21 Kandidaten zu den Kreistagswahlen Sachsen 2024 - Wir gestalten unsere Zukunft selbst »