Pressemitteilung der Jungen Union Zwickau vom 09.02.2019

Am 9. Februar wurden auf der Wahlkreismitgliederversammlung der CDU Zwickau in Glauchau die Listen für die Wahlen zum Kreistag beschlossen. Dabei treten insgesamt 21 Kandidaten aus den Reihen derJunge Union Zwickau in 13 Wahlkreisen an.
Mit Kreisrat Dr. Florian Gräßler (Remse), dem Mülsener Gemeinderat Tronje Hagen sowie dem JU-Kreisvorsitzenden Jan Schuster (Lichtenstein) stellt die Junge Union drei Kandidaten auf Platz 1 der Kreistagswahllisten. Mit Martin Walf (Listenplatz 2, Meerane) und Sebastian Brückner (3, Zwickau) besetzen weitere JU‘ler vorderste Plätze.

Die Kandidaten zur Kreistagswahl im Überblick:

WK 1: Felix Kurth (5, Limbach-Oberfrohna)
WK 2: Dr. Florian Gräßler (1, Remse), Martin Walf (2, Meerane), Karsten Schultz (8, Remse)
WK 3: Tobias Kraska (6, Glauchau)
WK 4: Julien Reiter (6, Hohenstein-Er.)
WK 5: Jan Schuster (1, Lichtenstein)
WK 6: Florian Molder (8, Crimmitschau)
WK 7: Robby Pilz (6, Werdau)
WK 8: Toni Kunert (8, Lichtentanne)
WK 9: Tronje Hagen (1, Mülsen), Julia Anger (8, Mülsen)
WK 11: Sebastian Brückner (3, Zwickau), Christian Landrock (7, Zwickau), Alexandra Ehmann (8, Zwickau), Florian Otto (9, Zwickau)
WK 12: Anton Krauß (5, Zwickau)
WK 13: Daniel Stopp (7, Zwickau), Dennis Schiller (10, Zwickau)
WK 14: Rahel Kuhnert (6, Zwickau), Sven Richter (9, Zwickau)

Der Vorsitzende Jan Schuster:
„Die Junge Union Zwickau wird stärker denn je zu den Kommunalwahlen präsent sein. Viele Mitglieder aus unseren Reihen sind dazu bereit, Verantwortung für ihre Heimat zu übernehmen und wollen aktiv an der Gestaltung in ihrer Kommune mitwirken. Wir werden uns dabei insbesondere für die Interessen der jungen Generation stark machen und wollen ihr im Kreistag und den Räten eine Stimme geben. Dafür machen wir den Wählern flächendeckend ein gutes Angebot aus jungen, engagierten und bodenständigen Kandidaten.“

« Zwei starke Stimmen der Jungen Union für den neuen Zwickauer Jugendbeirat Kommunalpolitischer Stammtisch mit Kathrin Köhler »