JU Zwickau diskutiert zum Thema "Genderpolitik - der richtige Weg zur Gleichberechtigung"

Am 05.05.2021 durften wir die bekannte Autorin und Journalistin Birgit Kelle als Diskussionsgast begrüßen.
Frau Kelle stellte zunächst ihre Ansichten zur Gleichberechtigung dar. Nach ihr sei Genderpolitik der falsche Weg, da er die Frauenpolitik zugunsten anderer Interessengruppe vernachlässige. Sie legte dar, welche Auswirkungen eine falsche Frauenpolitik auf die Gesellschaft haben kann und forderte die Politik auf, sich mehr um die wesentlichen Interessen von Frauen und Familien zu kümmern und echte Wahlfreiheit bei der Wahl von Lebenswegen zu ermöglichen.

Im Anschluss entstand eine rege Diskussion unter den Teilnehmern, die ihre jeweiligen Erfahrungen und Einschätzungen zu diesem Thema darstellten. Dass das Thema von Interesse ist, zeigt sich darin, dass über 40 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet teilnahmen.

An dieser Stelle geht nochmal besonderer Dank an Birgit Kelle für den Impuls und die Bereitschaft zur Diskussion und an das Team, das dieses erfolgreiche Event organisierte.


« Diskussion mit Arnold Vaatz, MdB Landestag der JU Sachsen und Niederschlesien in Hoyerswerda »