Diskussion mit dem Sächsischen Innenminister zur Pandemie

Am 18.01.2022 fand eine digitale Veranstaltung mit Innenminister Dr. Roland Wöller zu den aktuellen Coronaprotesten statt. Zusammen mit unseren Freunden aus den Kreisverbänden Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Mittelsachsen diskutierten wir über die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen und die anhaltenden Proteste.

Schwerpunkte waren dabei die aktuellen Auflagen im Versammlungsrecht sowie die Einführung und Wirkung einer Impfpflicht. Auch über mögliche Auswege aus der nun schon zwei Jahre andauernden Pandemie wurde gesprochen. Dass das Thema brisant ist, zeigte die intensive Diskussion der circa 35 Teilnehmer.

An dieser Stelle geht noch einmal Dank an alle Teilnehmer, die diesen Abend möglich gemacht haben sowie
besonders an den Innenminister für seine Bereitschaft zur Diskussion mit der Jungen Union.


« Meet and Greet mit Carsten Michaelis Erneuter Austausch mit der JU unserer Partnerstadt Dortmund »