Unsere PM zum Kreisparteitag der CDU Mainz am 05.11.21

JU Mainz bereit für den Neustart

Die Junge Union (JU) Mainz hat sich auf ihrer gestrigen ersten Vorstandssitzung nach den Neuwahlen konstituiert und bereits die Planung für die kommenden Monate vorgenommen.

Zunächst steht der Kreisparteitag der CDU Mainz am Freitag, 5.11., im Schloss an.
Hierzu hat die JU neben einem inhatlichen Katalog von Themen, die sie gerne innerhalb der CDU angehen möchte, auch Nominierungen ausgesprochen.
Die JU Mainz nominierte einstimmig ihrer Kreisvorsitzenden Torsten Rohe (29) und seinen Stellvertreter Marc Philipp Janson (28) als zwei der drei gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden der CDU.
"Wir wollen unseren Teil zur Erneuerung der Partei beitragen und durch neue Ideen und programmatische Arbeit die CDU Mainz wieder zur stärksten Partei in Mainz machen. Das möchten wir als Teamplayer im neuen Kreisvorstand umsetzen", so Rohe und Janson.
Des Weiteren unterstützt die JU Mainz die weiteren JU-Kandidaten nach Kräften und wünscht sich einen "geeinten, meinungsstarken und produktiven Kreisvorstand".

« Pressemitteilung der JU Mainz zur Neuwahl im JU Kreisverband Teilnahme am Landestag der JU RLP »