Gemeinsam mit unserem Generalsekretär und Landtagsabgeordneten Gerd Schreiner hat sich die JU Mainz am 24.12. bei all jenen bedankt, die 365 Tage im Jahr für uns im Dienst sind.

Dafür waren wir als JU Mainz mit unserem Generalsekretär Gerd Schreiner am 24.12. traditionell in den Mainzer Kasernen, den Polizeiinspektionen, der Berufsfeuerwehr und beim Deutschen Roten Kreuz und haben ein gesegnetes Weihnachtsfest gewünscht und jedem ein kleines Weihnachtspräsent mitgebracht.

DANKE an alle, die 365 Tage im Jahr für uns im Dienst sind!

« Torsten Rohe im Interview mit der AZ zum vergangenen OB-Wahlkampf Pressemitteilung der JU Mainz zur Vollsperrung der Theodor-Heuss-Brücke und erstes JU-Staufrühstück in 2020 »