Heute fand der Jahresauftakt des CDU Kreisverband Emmendingen mit der Spitzenkandidatin und Ministerin Susanne Eisenmann auf der Burg Lichteneck in Hecklingen statt. Mit dabei war auch der Kreisverband der Jungen Union Emmendingen.Bei frühlingshaften Temperaturen und einem fantastischen Blick über den Landkreis Emmendingen begeisterte uns Susanne Eisenmann mit Ihrer Rede über die Zukunft der Landwirtschaft und über die Anerkennung unserer Landwirte. Susanne Eisenmann sprach sich für eine Politik aus, die zukunftsorientierte Lösungen liefert anstatt Ängste zu schüren. Dazu bot sich passend zum #Dialogjahr der CDU im Landkreis Emmendingen die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit unserem Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und der Landtagsabgeordneten Marion Gentges. Die Verpflegung vom Grill der Metzgerei Schätzle und die sachkundige Burgführung rundeten die vielseitige Veranstaltung ab. Ein großer Dank geht an unsere Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann und unseren Kreisvorsitzenden David Striegel der maßgeblich an der Planung der Veranstaltung beteiligt war!


« Gemeinsame Weinprobe mit der JU Freiburg und JU Breisgau-Hochschwarzwald Mahnwache auf dem Emmendinger Marktplatz »