Die Junge Union Bremen verkauft Waffeln auf dem Borgfelder Sommerfest

Am Wochenende nahmen wir in Borgfeld am Sommerfest teil. Wir bauten einen kleinen Stand auf, an dem wir Waffeln verkauften und uns mit den Besuchern unterhalten konnten. Die frischen Waffeln lockten viele Kunden an und unsere aufgestellte Bank lud dazu ein, ein wenig zu verweilen und Pause zu machen.

Neben Live-Musik begeisterten auch andere tolle Attraktionen die Besucher des Festes. Zum Glück war nicht nur die Stimmung, sondern auch das Wetter super. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir mit den Leuten ins Gespräch kommen. Es ist uns wichtig, auch kurz nach der Wahl präsent zu sein und ein offenes Ohr für die Sorgen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zu haben.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Carsten Meyer-Heder, den wir im Wahlkampf tatkräftig unterstützt hatten. Auch wenn wir es nicht geschafft haben, das Rathaus zu erobern, bleiben wir alle optimistisch und wollen auch weiterhin gute Politik für Bremen machen.

Hier noch ein paar Impressionen:

« 1. Kommissionssitzung: Wirtschaft, Häfen & Verkehr Deutschlandfeindliche Bands sollten nicht mit öffentlichen Geldern finanziert werden »