Unser Bürgermeisterkandidat Martin Ringhof hat eine klare Position: Das Rathaus soll in der Innenstadt erhalten bleiben und saniert werden! Deshalb stellt er sich der Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern...

Währen der amtierende Bürgermeister keine klare Stellungnahme zur Zukunft des Rathauses verfasst und Erster Stadtrat Bolze noch mehr Steuergeld für Machbarkeitsstudien ausgeben möchte, bezieht Martin Ringhof eine klare Position: Das Rathaus soll in der Innenstadt erhalten und saniert werden. Bei einem Informationsstand in der Innenstadt diskutierter Martin Ringhof diesen Vorschlag mit den Bürgerinnen und Bürgern. Auch die Junge Union war vor Ort.

Hier die Bilder auf Martin Ringhofs Facebook-Seite

« Jahreshauptversammlung der Jungen Union "Das ist das schönste an der Jungen Union" - Interview mit Torben im Viernheimer Tageblatt »