JU Bezirksvorstand zu Gast im Justitzpalast

Gestern Abend traf sich eine Corona-bedingt verkleinerte Delegation unseres Bezirksvorstandes mit unserem „Münchner“ Minister Georg Eisenreich im Justizpalast. Wir konnten nicht nur dieses beeindruckende Gebäude besichtigen, sondern vor allen über die vielfältigen Fragestellungen im Justizressort diskutieren, die von der Digitalisierung über das neue Unternehmensstrafrecht bis hin zur Clan-Kriminalität reichen.
Im zweiten Teil im Augustiner Biergarten München wechselte Georg in seine Rolle als Kandidat für den Bezirksvorsitz der CSU München und gab uns nicht nur Einblicke in seine Pläne, sondern nahm sich viel Zeit für unsere Kritik und Anregungen.
Danke, lieber Georg, für deine Zeit und bis bald! Danke auch an Christian Vogler für die Gastfreundschaft!

« Cybercrime & Hate Speech - Herausforderungen für den Rechtsstaat Die USA am Vorabend der Wahl »