Treffen mit den Stadtratskandidaten der Münchner Mitte

Die Junge Union München-Mitte empfing am 13. Februar 2020 Gäste und Mitglieder zu einem Speed-Dating mit den Stadtratskandidaten der CSU München-Mitte. Das Treffen fand im Franziskaner in der Altstadt statt.

Die gut 30 Teilnehmer sprachen mit Prof. Dr. Hans Theiss (Platz 4), Armin Gastl (Platz 17), Walburga von Lerchenfeld (Platz 31) und Heiko Wittke (Platz 36) über alle relevanten Wahlkampfthemen. So kamen zum Beispiel die RADikal-Politik von Rot-Grün an der Fraunhoferstraße und der von der CSU geforderte Ausbau der Videoüberwachung zur Sprache. Doch nicht nur die Kommunalpolitik stand im Fokus. Viele Teilnehmer diskutierten über die Situation in der CDU und die Ereignisse rund um die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten Anfang des Monats.

Insgesamt hat sich das neue Wahlkampfformat der JU München-Mitte vollständig bewährt. Fortsetzung folgt - im Bundestagswahlkampf 2021!

« Gespräch mit Staatsminister Dr. Hans Reichhart Virtuelles Corona-Gespräch mit Stephan Pilsinger MdB »