Niedersachsens JU-Chef spricht Klartext

Auf Einladung der JU-Kreisverbände München-Mitte, -Schwabing und -Nord besuchte der Kandidat für den JU-Bundesvorsitz, Tilman Kuban, am 25. Februar 2019 die Basis des CSU-Nachwuchses in der Landeshauptstadt. Kuban wird unter anderem aus dem Landesverband Bayern unterstützt. In den zurückliegenden Wochen war er im Rahmen seiner Mitmachtour in ganz Deutschland unterwegs.

Die rund 60 JU‘ler begeisterte der niedersächsische JU-Landesvorsitzende mit Klartext. Die Junge Union müsse sich wandeln und weiterentwickeln. „Wir müssen wieder mutiger werden“, sagte Kuban in seiner Ansprache. Die Mutterparteien müssten von der Jungen Union wieder angetrieben und nicht nur beklatscht werden.

Im Anschluss an seine Rede nahm sich Kuban jede Menge Zeit für Einzelgespräche mit den Mitgliedern.

Lieber Tilman, vielen Dank fürs Kommen! Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Kandidatur!

« Erster Mitgliederabend im neuen Jahr Führung durch die Allianz-Arena »