Führung mit anschließender Verköstigung

Auf Initiative von Lucas Ellmer und Georg Bähr besuchte die Junge Union München-Mitte mit ihrem Ortsverband Neuhausen-Oberwiesenfeld am 12. Juli 2019 die Spaten-Brauerei inmitten Münchens. 30 Mitglieder und Freunde der Jungen Union schlossen sich der Führung an.

Nach einer Einführung zur Tradition des Münchner Biers im Innenhof der Brauerei, startete ein zweistündiger Rundgang über das Gelände in der Maxvorstadt. Dabei wurde neben der Kunst des Bierbrauens auch die Geschichte der Spaten-Brauerei beleuchtet.

Zum Abschluss des Abends erwartete die Teilnehmer eine Leberkäsbrotzeit auf dem alten Turm der Brauerei, von dem man eine herrliche Aussicht über die gesamte Stadt genießen kann. Eine Verköstigung mit dem reichhaltigen Angebot der Spaten-Löwenbräu-Gruppe rundete den Abend ab.

« Heiko Wittke wird Stadtratskandidat der CSU Bezirksversammlung 2019: Michael Daniel zum neuen Vorsitzenden gewählt »