Wir als JU stehen für Engagement statt Selbstweck

Thomas Roos ist nicht nur Ortsvorsteher in Rübenach sondern auch unser Mann im Stadtrat. Als JUngerPolitiker liegt ihm deswegen die Jugendarbeit besonders am Herzen. Diese soll in Zukunft wieder aufgenommen werden. Ziel ist es mit Sozialen Projekten für Kinder und Jugendliche nach Corona weitere Angebote zu schaffen, um sich auszutauschen.

In der Vergangenheit kam es in Rübenach vermehrt zu Vandalismus im Bereich der Grundschule und Kita. Sowohl der Schulhof als auch der Verbindungsweg zwischen Schulhof und Kita werden deswegen durch neue Lampen hell erleuchtet. Auch an den Papiercontainern wurden Bewegungsmelder mit großen Strahlern angebracht. Davon konnte sich auch Bürgermeisterin Ulrike Mohrs ein Bild machen. Neben der Jugendarbeit eine gelungene Maßnahmen, um sich für seine Heimat einzusetzen! Wir als JU stehen für Engagement statt Selbstweck.

« Koblenzer Schulen starten ohne die notwendigen Tests Die Jusos Koblenz stehen anscheinend über den Entscheidungen des Bundesverfassungsgericht »