Junge Union Herzogtum Nord startet mit frischem Wind in die Zukunft

Am vergangenen Montag war die Geschäftsstelle der Möllner CDU mit fast 20 jungen Christdemokraten gut gefüllt. Anlass war die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Mölln, die an diesem Abend aufgrund der Vielzahl an Neumitgliedern aus dem nördlichen Kreis in JU Herzogtum Nord umbenannt wurde.
Die bisherige Vorsitzende der JU Mölln, Henrike Biebow (29), verkündete zu Beginn der Sitzung: „Ich habe mich nach 13 Jahren in der JU Mölln entschlossen, mich auf anderen Wegen zu engagieren und trete nicht erneut an. Ich werde mich aber gerne an diese schöne Zeit erinnern.“
Zum neuen Vorsitzenden wurde danach einstimmig der 15-jährige Schüler Lucca Rosenkranz gewählt. Hierzu betonte der Kreistagsabgeordnete Martin Bruns die Wichtigkeit der jungen und frischen Ideen für die CDU in seinem Grußwort.
„ Ich freue mich auf die Arbeit als Vorsitzender und möchte viele Projekte für die Jugendlichen angehen.“, äußerte sich Lucca Rosenkranz als frisch gewählter Vorsitzender. Des Weiteren wurden Lars Weidner (15) und Felix Piepel (26) als Stellvertreter, der 18-jährige Wiliam Mazur als Schatzmeister, Felix Suhr (18) als Mitgliederbeauftragter und Stefan Schwab (26) als Beisitzer in den Vorstand gewählt.
Alle freuen sich auf die nächsten Jahre und wollen sich politisch in der Region einbringen. So stehen u.a. die Themen Skateanlage und die Attraktivität der Region für junge Menschen auf der Agenda des neuen Vorstandes.

« „Alles geht über Witzeeze“ Junge Union Herzogtum Lauenburg und Junge Union Herzogtum Nord ausgezeichnet »