JU Zwickau verhilft Steinmonolithen zu altem Glanz


Am 9. und 10. Juni leistete die Junge Union Zwickau gemeinsam mit weiteren Helfern einen Arbeitseinsatz an der "Steinernen Kuh". Das Areal um den Steinmonolithen im Rümpfwald, welches bei Familien und Wanderern aus der Region sehr beliebt ist, befand sich in einem schlechten Zustand.
Bei dem ersten Arbeitseinsatz konnten wir Müll und veraltete Holzkonstruktionen entfernen, die erste Bank wieder herrichten und Fundamente für Wegweiser errichten. Dabei danken wir allen fleißigen Helfern und den Sponsoren für Teile des Materials!
Beim nächsten Einsatz wird eine Infotafel aufgebaut, die Wegweiser montiert, Gestrüpp geschnitten und eine neue Bank aufgestellt.
Wir bleiben weiterhin dran!

« JU Zwickau beim 18. Glauchauer Spieletag Sommerfest der JU Zwickau »