Eine kurze Zusammenfassung von unserer heutigen Turnierteilnahme von Marcus Schmidt

Am heutigen Pfingstmontag haben wir am 7. Bolzplatzturnier der JU Neukölln erfolgreich teilgenommen.

Um 11 Uhr wurde das Turnier mit 14 teilnehmenden Mannschaften und einem internen Duell der JU Neukölln und der SU Neukölln unter der Leitung von Marcus als Schiri angepfiffen.

Als JU Wuhletal nahmen wir bereits zum dritten mal nacheinander an diesem sportlich sehr freundschaftlichen und traditionellen Turnier teil. Ziel war es auch in diesem Jahr, den Weg ins Finale zu schaffen und den Pokal mit nach Wuhletal zu nehmen. Wir waren als Team gut aufgestellt und konnten spielstark viele Mannschaften überraschen. In der Gruppenphase mussten wir gegen drei Teams (Roundhouse Kickers, Schüler Union Neukölln und die Berlin Allstars) antreten. Dabei konnten wir zwei Siege und ein Unentschieden erzielen mit einem Torverhältnis von 4:0!

Weitere Fakten und Zahlen findet ihr hier:

Gruppe B
Pl Teilnehmer T TD Pkt
1 JU Wuhletal 4:0 4 7
2 Berlin Allstars 2:1 1 5
3 Roundhouse Kickers 3:6 -3 3
4 SU NKN 1:3 -2 1

Nach der Gruppenphase gingen wir als Gruppensieger ins Viertelfinale, wo wir einen Kantersieg gegen den Tabellenzweiten der Gruppe A (Phenom Delivery) mit 5:0 feiern konnten. Da hat echt alles gepasst :)

Voller Motivation und mit Kräfteverlusten ging es zügig ins Halbfinalspiel, wo wir kämpferisch nach Rückstand das kurzzeitige 1:1 erzielten konnten. Durch Konter und immer wieder starken Tempoverschärfungen der Gegner, mussten wir am Ende Tribut zollen und das Spiel endete mit 1:3.

Das Turnier endete am frühen Nachmittag und wir konnten erhobenen Hauptes auf dem vierten Platz nach Hause fahren. Vielen Dank an das gesamte Team für eine leistungsstarke und kämpferische Leistung!

Im nächsten Jahr greifen wir erneut um den Turniersieg an. Wir möchten uns herzlich bei unseren JU Freunden aus Neukölln für einen sommerlichen, sportlichen Fußballtag bedanken.

« „Kultur und Jugend – (K)ein Widerspruch?!“ Die JU-Wuhletour ist gestartet! »