Die Junge Union Weimar hat bei ihrer Mitgliederversammlung am 30. März im Forum Seebach Weimar einen neuen Kreisvorstand gewählt. Christofer Hameister wird zukünftig das Amt des Vorsitzenden übernehmen.

Die Junge Union Weimar hat bei ihrer Mitgliederversammlung am 30. März im Forum Seebach Weimar einen neuen Kreisvorstand gewählt. Christofer Hameister wird zukünftig das Amt des Vorsitzenden übernehmen. Neuer Stellvertreter ist Mirko Landmann, neuer Schatzmeister Sebastian Zock. Als Beisitzer gehören Susanne Faust, Maria Vent, Lennart Geibert und Tristan Bode dem neuen JU-Kreisvorstand an.
Christofer Hameister bedankt sich für das Vertrauen seiner Mitglieder und sagt: „Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung als Vorsitzender einer sehr engagierten und starken Jungen Union Weimar und werde alles daran setzen mein Amt gewissenhaft und verantwortungsvoll auszuführen.“
An diesem Abend wurde der bisherige Vorsitzende Sebastian Gawron verabschiedet. Er wurde auf Vorschlag einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der Jungen Union Weimar gewählt.

« JU-Stammtisch Arbeitskreis für Bildung, Soziales und Digitale Gesellschaft in Weimar »