Aktuelles
Kreisvorsitzender Fraschka erneut im Landesvorstand

· ·

Dr. Mark Fraschka aus Mosbach im Landesvorstand der Jungen Union Baden-Württemberg bestätigt

Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Neckar-Odenwald Dr. Mark Fraschka, wurde auf dem Landestag der Jungen Union in Bad Saulgau erneut in den Landesvorstand der Jungen Union gewählt. Fraschka, der bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr als Zweitkandidat der Union im Wahlkreis Neckar-Odenwald antritt, freute sich über sein hervorragendes Ergebnis bei seiner Wahl in den Vorstand des rund 11.000 Mitglieder starken Verbandes. In seiner Bewerbungsrede hatte er zuvor betont, dass Deutschland in Bezug auf die Asylproblematik die weit größeren Herausforderungen noch bevor stünden. „Es kann nicht sein, dass wir es zulassen, dass Frauen etwa vom Deutschunterricht ausgeschlossen werden, nur weil Männer aus bestimmten Kulturkreisen es ablehnen, zusammen mit Frauen unterrichtet zu werden.“ Hier dürfe es keine Kompromisse geben. Wer solche fundamentalen Werte wie die Gleichstellung von Mann und Frau nicht akzeptiere, der habe sein Recht auf Gastfreundschaft verwirkt, so Fraschka.

« JU besucht Gemeinschaftsunterkunft in Hardheim Junge Union Neckar-Odenwald im Dialog mit Peter Hauk MdL »