Aktuelles
„Lilien sind sportliches Aushängeschild Hessens“

· ·


Junge Union Darmstadt fordert Sportminister Beuth im persönlichen Gespräch zur Unterstützung durch Land auf

Die Junge Union Darmstadt hat im persönlichen Gespräch mit dem hessischen Sport- und Innenminister Peter Beuth MdL der Notwendigkeit des Landeszuschusses für den SV 98 Nachdruck verliehen. Auf dem Bezirkstag der Jungen Union Südhessen unterstrich der Kreisvorsitzende, Paul Wandrey, dass die Lilien durch den Aufstieg in die 2. Bundeliga zum Aushängeschild für ganz Hessen geworden sind.

„Spätestens nach dem Wunder von Bielefeld spricht ganz Deutschland über unseren Verein und unsere Stadt. Damit ist Darmstadt ein weiterer Fokuspunkt in Fußballhessen geworden.“ Am 19. Mai habe nicht nur Darmstadt, sondern die gesamte Region und Hessen gebebt.

Nach dem Gespräch mit dem Minister ist die Junge Union jedoch zuversichtlich, dass die Unterstützung vom Land kommen wird. „Sowohl Volker Bouffier als auch Peter Beuth sind eingefleischte Sportfans, die verstehen, was so eine Erfolgsgeschichte für eine Stadt bedeutet.“ Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, erhielt Beuth eins der begehrten Aufstiegsshirts der Lilien. „2. Bundesliga am Böllenfalltor – Genau das wollen wir“, so Wandrey.

« „Einfach nur daneben!“ „In unserer Stadt ist kein Platz für Antisemitismus“ »