Aktuelles
JU gratuliert jungen Mitgliedern im Kreisvorstand

· ·

Paul Georg Wandrey jüngster CDU-Kreisvorsitzender in Deutschland

„Wir zeigen, dass auch junge Menschen Verantwortung übernehmen wollen“
CDU Darmstadt wählt Paul Georg Wandrey zum jüngsten Kreisvorsitzenden Deutschlands

Am Freitag, den 15. April 2016 wählte die CDU Darmstadt in Arheiligen den 25-jährigen Paul Georg Wandrey zum ihrem Vorsitzenden. Damit ist Wandrey deutschlandweit der jüngste Vorsitzende eines Kreisverbandes. Für Wandreys Nachfolger im Amt des JU-Vorsitzenden, Jan-Niklas Engel, ein klares Signal nicht nur in die Partei aber auch an junge Menschen, die sich für Politik interessieren. „Paul hat bereits als Vorsitzender der Jungen Union über sechs Jahre bewiesen, dass er im Team arbeitet, aber auch vorangeht. Seine Wahl zum Vorsitzenden zeigt, dass auch junge Menschen bereit sind Verantwortung zu übernehmen“, so Engel.

Mit Blick auf die Partei, so betonte Wandrey in seiner Rede, sei ihm vor allem wichtig, dass sich alle Mitglieder einbringen können und auch Neumitglieder von Anfang an Ernst genommen fühlen. Die Partei müsse vor allem dahingehend flexibler werden, dass sich jeder gemäß seinen Interessen und zeitlichen Möglichkeiten engagieren kann. Besonders wichtig ist Wandrey die innerparteiliche Zusammenarbeit. Nur wenn alle Stadtbezirksverbände und Generationen an einem Strang ziehen, könne die CDU in Zukunft auch wieder gemeinsame Erfolge feiern.

Wandrey dankte dem bisherigen Vorsitzenden Ctirad Kotoucek für seine Arbeit und auch dafür, dass insbesondere nach dem für alle unerfreulichen Ergebnis der Kommunalwahl der Weg für einen Neuanfang bereitet wurde. Mit Manuel Krenzke als neuem Schatzmeister und René Kirch als Schriftführer gehören zwei weitere Mitglieder der Jungen Union dem geschäftsführenden Vorstand an, mit Andreas Depta und Lukas Fortmann ist die junge Generation ebenfalls bei den Beisitzern vertreten.

« „Allen Darmstädtern eine Stimme geben“ JU Darmstadt positioniert sich in der aktuellen Rentendebatte »