Aktuelles
JU Darmstadt stellt sich neu auf

· ·

Jan Niklas Engel im Amt bestätigt, Auftakt in das Bundestagswahljahr 2017

Am Donnerstag, dem 12.1., wählte die Junge Union Darmstadt ihren neuen Vorstand und blickte auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr zurück.
Neben den Verbandsmitgliedern waren auch der CDU-Kreisvorsitzende Paul Wandrey vor Ort, außerdem sein Stellvertreter Roland Desch und der Kreisgeschäftsführer Uwe Schneider. Die beiden Landtagsabgeordneten Karin Wolff und Irmgard Klaff-Isselmann waren ebenfalls zugegen, sowie der stellvertrende Vorsitzende der Jungen Union Bergstraße, Torben Kruhmann. Geleitet wurde die Sitzung vom hessischen Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten Mark Weinmeister.

Der wiedergewählte Vorsitzende Jan Niklas Engel zog aus dem vergangenen Geschäftsjahr eine positive Bilanz, obwohl es viele Rückschläge gab. So ging der Zuschlag für den JU-Landestag 2017 nicht an Darmstadt, nachdem viel Arbeit in eine Bewerbung gesteckt wurde. Ebenso war das Ergebnis der Kommunalwahl ernüchternd. Dennoch konnten 2016 zahlreiche Neumitglieder gewonnen werden. Er lobte außerdem das Engagement der Mitglieder, das beim Kommunalwahlkampf und beim JU-Deutschlandrat unter Beweis gestellt wurde. Nun gelte es, nach vorne zu blicken und den Bundestagswahlkampf 2017 in Angriff zu nehmen. Außerdem bestehe eine realistische Perspektive, den JU-Deutschlandtag 2018 nach Darmstadt zu holen.
Der Versammlungsleiter Mark Weinmeister beendete die Sitzung mit einer emotionalen Rede, in der er darauf hinwies, dass im kommenden Jahr große Herausforderungen auf Europa und die CDU zukommen. Mit dem Erstarken von Populisten in ganz Europa und den anstehenden Wahlen in den Niederlanden, Frankreich, Italien und auch Deutschland sei es in diesem Jahr besonders wichtig, die christdemokratischen und europäischen Werte zu verteidigen.
Als Stellvertreter wurden Maschal Hühner, Dennis Krause und Carim Farzaie gewählt. Geschäftsführer ist nun Georg Jung; die Kreisschatzmeisterin Laura Zänkert bleibt im Amt, ebenso der Pressesprecher Jan-Eric Girts. Schriftführer ist nun Erik Ehrhardt. Als Beisitzer im Vorstand neu gewählt wurden Stefanie Hönl, Dominik Németh, Mario Stecker und Georg Martin sowie im Amt bestätigt Sebastian Junker, Jannis Tippmann und Lukas Fortmann.

« JU Darmstadt setzt sich für nachhaltige Elektromobilität ein „Die Tarifverhandlungen müssen bald abgeschlossen sein, um weiteren Schaden abzuwenden.“ »