Aktuelles
Sonderurlaub für unsere G20-Helden!

· ·

JU fordert Innensenator Mäurer auf, den Polizeibeamten des G20-Gipfels Sonderurlaub zu gewähren

Die Junge Union Bremen setzt sich dafür ein, dass die Polizeibeamten des G20-Einsatzen am vergangenen Wochenende mit einem dreitägigen Sonderurlaub entschädigt werden. "Die Beamten haben laut Angaben der Polizei teils von 62 Stunden Dauereinsatz nur 10 Stunden Pause bekommen. Dafür, dass die Beamten in teils lebensgefährlichen Situationen eingesetzt wurden, haben sie sich einen Urlaub mehr als verdient", so der Landesvorsitzende Philipp van Gels.

Die Junge Union Bremen bedankt sich bei allen 330 Bremer Polizistinnen und Polizisten die am Wochenende in Hamburg im Einsatz waren!

« Junge Union Bremen fordert Einsatz von Gummigeschossen Junge Union fordert zur Distanzierung von der Veranstaltung „#DankeFürNichts – Gegen Polizeigewalt“ der IL Bremen auf »