Aktuelles
Junge Union wird 70 und wählt neuen Landesvorstand

· ·

Philipp van Gels neuer Vorsitzender

Am 22. April wählten die Delegierten der Jungen Union Bremen bei ihrem Brementag im Übersee-Museum einen neuen Vorstand. Der 20-jährige Jura-Student Philipp van Gels löst Maximilian Neumeyer als neuen Vorsitzenden ab. "Die Legislaturperioden von Rot-Grün haben eindrucksvoll gezeigt, wie ein ganzes Bundesland durch politische Fehlentscheidungen in den Ruin getrieben werden kann", so van Gels. Neue Stellvertreter sind Tobias Utermarck, Wiebke Winter und Marcel Freihorst. Der 28-Jährige Sebastian Schabbehard folgt auf Ralf Behrend als neuer Landesschatzmeister. Sein Stellvertreter ist Dr. Tim Haga. Abgerundet wird der Vorstand durch die Beisitzer Sina Dertwinkel MdBB, Kjell Menke, Philip Kunitz, Marcel Zander und Lukas Dietzel.
Grußworte wurde unter anderem vom CDU Ehrenvorsitzenden Bernd Neumann, CDU Landesvorsitzenden Jörg Kastendiek MdBB, CDU Stadtrat für Delmenhorst Bastian Ernst, Bundesvorstandsmitglied Philipp Heissner MdHB, JU Niedersachsen Vorsitzenden Tilman Kuban und vielen mehr überbracht.

« Junge Union nimmt an "Bremen räumt auf" teil Junge Union fordert Auseinandersetzung mit Elektromobilität »