Aktuelles
Spannende Ferienpassaktion der Jungen Union Wedemark

· ·

Ein Blick hinter die Kulissen des Flughafens Hannover

Viele tolle Eindrücke konnten die 15 Wedemärker Kinder von der diesjährigen Ferienpassaktion der Jungen Union (JU) Wedemark mitnehmen. Das Ziel war dieses Mal der Flughafen Hannover.
Die Führung begann mit einigen interessanten Fakten rund um den Flughafen und die täglichen Abläufe. So arbeiten am Flughafen rund 8.800 Mitarbeiter. 5,4 Millionen Passagiere flogen in 2016 ab dem Flughafen oder landeten dort. Weiter ging es durch eine strenge Sicherheitskontrolle in den Abflugbereich. Hier lernten die Kinder mit Begeisterung viel über die Bauart und Besonderheiten der Flugzeuge, wobei viele bereits mit Vorkenntnissen glänzen konnten, zum Beispiel, dass Flugzeuge immer gegen den Wind starten und landen. Die Fahrt über das Rollfeld brachte alle Teilnehmer ganz nah an die riesigen Maschinen heran, die in der Regel nur 45 Minuten -für Aussteigen, Reinigen, Betanken, Einsteigen- auf dem Flughafen verbringen. Bei dem Besuch der Feuerwehr des Flughafens konnten die Kinder und Jugendlichen den großen Fuhrparks besichtigen und es wurde der Einsatzablauf im Ernstfall erklärt. Jeder durfte einmal im neuesten Fahrzeug Platz nehmen. Dieses 1.500 PS starke Fahrzeug verfügt über ein riesiges Wasserfassungsvermögen von 12.000 Litern. Zum Abschluss konnten alle von der Aussichtsterrasse aus–teilweise dem noch bevorstehenden Sommerurlaub entgegen fiebernd- die Flugzeuge beim Starten und Landen beobachten. Begeistert von den Erlebnissen ging es mit der S-Bahn zurück in die Wedemark. Geplant und begleitet haben diese Aktion die beiden JU-Vorstandsmitglieder Alexandra Backhaus und Konstanze Giesecke und freuen sich schon auf die Ferienpassaktion im nächsten Jahr.

« Junge Union zu Gast bei Blekotec in Gailhof