Aktuelles
Junge Union Wedemark wählt neuen Vorstand

· ·

Mitgliederversammlung und Grünkohlessen war wieder gut besucht

Die Junge Union Wedemark hat auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzende bleibt auch weiterhin Christine Heins aus Negenborn. Ihre Stellvertreter sind Konstanze Giesecke und Manuel Haug. Als Schatzmeister wurde Daniel Wolff wiedergewählt, Claudio Koehler ist neuer Schriftführer. Die Beisitzer des neuen Vorstandes sind: Marlon Auhagen, Alexandra Backhaus, Maximilian Jennert, Julia Schröder und Alexander Stelzig. In ihrem Bericht schilderte die Vorsitzende die Aktivitäten des letzten Jahres, z.B. einen Kennenlernabend, eine Bürgerbefragung, die Ferienpassaktion, die Sommertour und den erfolgreichen Kommunalwahlkampf. Sie bedankte sich herzlich bei den engagierten Mitgliedern für ihren Einsatz und ehrte im Anschluss Daniel Wolff für 15 Jahre JU-Mitgliedschaft. Als Gast konnte in diesem Jahr der Bundestagsabgeordnete Dr. Hendrik Hoppenstedt begrüßt werden. Nach einem Kurzbericht wurde ausführlich über die aktuelle Politik in Berlin und im Wahlkreis diskutiert. Die Wedemärker JU’ler sicherten ihm schon jetzt, auch wenn die offizielle Nominierung erst im Februar stattfindet, die volle Unterstützung für den Bundestagswahlkampf im nächsten Jahr zu. „Wir möchten noch mehr junge Menschen für Politik begeistern. Je mehr aktiv mitmachen, desto mehr können wir bewegen. Als nächstes werden wir uns nun zusammensetzen und überlegen, welche Aktivitäten wir in 2017 mit dem neuen Vorstand umsetzen wollen“, so Christine Heins abschließend. Den Abend ließen die Mitglieder zusammen mit befreundeten JU‘lern aus den angrenzenden Nachbarverbänden bei leckerem Grünkohl im Gasthaus Bludau ausklingen.

« Führungswechsel bei der Jungen Union Hannover-Land CDU Talentschmiede 2015/2016 »