Aktuelles
Erfolgreicher Niedersachsentag der Jungen Union

· ·

Die Junge Union Wedemark hat am vergangenen Wochenende beim jährlichen Treffen der Nachwuchspolitiker mitgewirkt

Der Bezirksverband Hannover der Jungen Union war in diesem Jahr Ausrichter des Niedersachsentages und so galt es für viele der Mitglieder von Freitag früh bis Sonntag spät aktiv mit anzupacken. Die Sporthalle des Sporthotels Fuchsbachtal in Barsinghausen musste in eine Tagungshalle für 550 Delegierte und Gäste verwandelt werden. Die Anmeldung aller Teilnehmer galt es reibungslos vorzunehmen und zwischendurch musste immer wieder an der einen oder anderen Stelle ausgeholfen werden. Abends durfte dann aber bei der Party in der Wandelhalle in Bad Nenndorf gefeiert werden. Für die JU Wedemark waren die Vorsitzende Christine Heins sowie die Vorstandsmitglieder Julia Schröder, Alexandra Backhaus, Marlon Auhagen, Alexander Stelzig und Konstanze Giesecke dabei.
Zum Niedersachsentag der Jungen Union hatte der Barsinghäuser Ratsherr und Landesvorsitzende des CDU-Nachwuchses Tilman Kuban ein straffes Programm vorbereitet. Mit Dr. Ursula von der Leyen, Dr. Bernd Althusmann, Julia Klöckner und DFB-Präsident Reinhard Grindel kam reichlich Prominenz zur Tagung an den Deister.
Der rot-grünen Landesregierung erteilte der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Dr. Bernd Althusmann, eine klare Ansage: „Dies ist eine Koalition der Verweigerung". Das quittierte der Nachwuchs mit großem Applaus und startete die Kampagne zur Wahl. Mit dem „A-Team“ wird die Junge Union den Spitzenkandidaten im kommenden Landtagswahlkampf unterstützen.
Auch die Bundesverteidigungsministerin, Dr. Ursula von der Leyen, fokussierte sich auf die anstehenden Wahlen. Gleich zu Beginn ihrer Rede machte sie deutlich, dass es Ziel der Union sein müsse, Positionen zu beziehen. Die Menschen hätten bei der Wahl im Saarland gezeigt, dass sie eine CDU geführte Regierung wollen. „Die CDU muss Schwerpunkte im Wahlkampf setzen: Bildung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Generationengerechtigkeit", so von der Leyen.
Thematisch stellte sich die Junge Union bei ihrem jährlich stattfindenden Niedersachsentag neu auf. In ihrem Leitantrag „Anstoß 2018 – Niedersachsens Zukunft gestalten!“ fordert die Junge Union u.a. den Rechtsanspruch auf Kinderferienbetreuung, politische Debattierclubs, intelligente Videoüberwachung mit Handlungs- und Gesichtserkennung sowie das Ziel des Schwimmabzeichens Bronze für alle Grundschulkinder. Im nächsten Jahr geht es dann für alle JU’ler ins Eichsfeld nach Duderstadt.

« Junge Union besucht Landtag Junge Union zu Gast bei Blekotec in Gailhof »