Ostwestfälisch-Lippische Delegation in Coburg


Auf dem JU-Zukunftskongress in Coburg haben die Delegierten aus OWL zusammen mit der Jungen Union Deutschlands ein Zukunftspapier und einen Großstadtantrag beschlossen. Zu Gast waren die Vorsitzende der CSU Landesgruppe im Deutschen Bundestag Gerda Hasselfeldt MdB und der Bayerische Staatsminister Joachim Herrmann MdL mit denen über die aktuelle Flüchtlingskrise diskutiert haben.
Über 400 Anträge wurden von den 280 Delegierten und in einer Sitzung von 5 Stunden diskutiert.
Am Abend haben die Bayern einen gelungenen Bayrischen Abend organisiert. Vorher ergab sich die Gelegenheit im Schloss Coburg zusammen mit dem Christkind ein Bild zu machen.
Nachdem der Paderborner Kreisvorsitzende und Deutschlandrat Kevin Gniosdorz am Sonntag den Deutschlandrat besuchte, konnten sich die OWLer auf den Heimweg machen.

« Junge Union Ostwestfalen-Lippe auf dem Deutschlandtag Jahr 2015 endet besinnlich »