Aktuelles
Zweite Sitzung des JU-Kreisausschusses: Planung der heißen Wahlkampfphase

· ·

Treffen von Kreisvorstand und Ortsvorsitzenden in der Isarvorstadt

Am Dienstag, den 25. August 2017, tagte zum zweiten Mal der JU-Kreisausschuss in mitgliederoffener Runde. Man traf sich am Abend im Wirtshaus Maximilian in der Isarvorstadt.

Der Kreisvorsitzende Laurenz Kiefer stellte zu Beginn verschiedene Antragsentwürfe für die diesjährige Landesversammlung vor. Wesentliche Inhalte waren die Umstrukturierung der Kostenverteilung von Polizeieinsätzen bei Fußballspielen sowie der Kampf gegen linken Extremismus. In die lebhafte Diskussion der Kreisausschussmitglieder brachten sich auch einige Neumitglieder konstruktiv ein.

Neben den ausführlichen Berichten aus den Ortsverbänden, informierte Laurenz Kiefer über die vergangenen Veranstaltungen des JU-Kreisverbandes, wie zum Beispiel der Politische Frühshoppen mit dem parl. Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jens Spahn MdB.

Im Anschluss wurde Richard Schenk begrüßt. Er ist der zuständige Wahlkampf-Manager der #Kampagne17 der CSU im Bundestagswahlkreis München-west/-Mitte und unterstützt das Team Pilsinger. Die Kreisausschussmitglieder erhielten ausführliche Informationen über die Wahlkampfstrategie und geplante Aktionen.

Natürlich darf auch in diesem Jahr der gemeinsame Wiesn-Besuch nicht in Vergessenheit geraten. An zwei Tagen sind mehrere Plätze für uns im Armbrustschützen-Festzelt und im Schützen-Festzelt reserviert.

« Isar-Grillfest 2017 Bei Tag und Nacht aktiv - Bundestagswahlkampf 2017 »