Planung verschiedener Aktionen und Events

Am Abend des 29. Mai 2018 trafen sich einige Mitglieder der JU München-Mitte, um Ideen für den Landtagswahlkampf in allen Stimmkreisen des Stadtzentrums zu sammeln. Zu Beginn erläuterte uns Prof. Dr. Hans Theiss als Direktkandidat im Stimmkreis 109 (München-Mitte), was seinerseits bereits geplant und organisiert ist.

Es wird einerseits ein klassischer Wahlkampf an Infoständen und mit Großveranstaltungen stattfinden. Darüber hinaus werden eine Haustürwahlkampfkampagne und Social Media-Beiträge im Mittelpunkt stehen. Wir JU'ler werden das Plakatieren im gesamten Stimmkreis München-Mitte sowie einige Nachtwahlkampf-Aktionen übernehmen.

Im Anschluss wurden von Seiten unserer Mitgliedern weitere Ideen eingebracht und verschiedene Aktionen koordiniert und organisiert. Auch in den übrigen Stimmkreisen, die sich über das Gebiet der JU München-Mitte erstrecken, wird es einen intensiven Wahlkampf geben. Das betrifft vor allem den Stimmkreis 104 (München-Milbertshofen) und den Stimmkreis 108 (München-Schwabing). Wir sind hoch motiviert und freuen uns schon auf die heiße Phase des Wahlkampfs.

« Barabend Hintergrundgespräch mit der neuen Kommunalreferentin Kristina Frank »