Wer sind wir?

Eine Kurzvorstellung darüber, wer wir sind, was wir tun und wie du dabei sein kannst.

Wer sind wir?

Wir in Menden.
Wir sind die Junge Union Menden.
Wir sind das Sprachrohr für Jugendliche innerhalb der CDU und seit unserer Gründung 1974 die größte politische Jugendorganisation in Menden.
Wir wollen dich für Politik begeistern und dir zeigen, dass jeder etwas politisch bewegen kann.

Gerade die Kommunalpolitik lebt davon, dass viele selbst die Initiative ergreifen und sich einmischen. Diese Möglichkeit geben wir dir. Lerne Politik kennen, diskutiere mit anderen politisch interessierten jungen Menschen, entwickle eigene Ideen, überzeuge Entscheidungsträger von deinen Ansichten - und auch du kannst unsere Stadt mitgestalten.

Wir gehen über Mendens Grenzen hinaus.
Uns gibt es nicht nur in Menden.
Aktive der JU sind überall in Deutschland zu finden. Wir sind die stärkste politische Jugendorganisation Deutschlands. Unsere Mitglieder sind zwischen 14 und 35 Jahren alt.
Natürlich beschäftigen wir uns auch mit landes- und bundespolitischen Themen und haben übergeordnete Gremien, die diese Arbeit organisieren: Deshalb vertreten uns aktive JU'ler auch in den Landesparlamenten, im Bundestag und im Europaparlament.

Was bewegen wir?

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt hat großen Einfluss auf die Mendener Kommunalpolitik. Fraktionssitzungen sind maßgeblich für die Entscheidungsfindung zu politischen Positionen. Die Junge Union hat traditionell ein gutes Verhältnis zur Fraktion, so dass seit jeher Vertreter der JU in die Fraktionsarbeit eingebunden sind. Dies kann als (stellv.) Sachkundiger Bürger oder als Ratsmitglied geschehen. Neben den persönlichen Erfahrungen, die JU'ler hier machen können, gelingt es uns als Junge Union dadurch, unsere eigenen politischen Vorstellungen in den Rat einzubringen und uns aktiv für die Belange von Jugendlichen in Menden einzusetzen.

  • Wir setzen uns dafür ein, Menden als Schulstadt zu erhalten.
  • Wir fordern eine Finanzpolitik, die nicht auf Kosten unserer und künftiger Generationen wirtschaftet. Dafür haben wir bereits bewirkt, dass bei Entscheidungen im Rat auf die Auswirkungen für den Schuldenstand der Stadt hingewiesen wird.
  • Wir wollen Menden als Einkaufsstadt besonders für Jugendliche attraktiv machen, deshalb setzen wir uns für ein ausgewogenes Einzelhandelsangebot insbesondere in der Mendener Innenstadt ein.
  • Wir engagieren uns für Sport- und Freizeitangebote. Wir haben beispielsweise die Erneuerung des Walram-Sportplatzes und seine außerschulische Nutzung angestoßen.

Was machen wir?

Vorstandssitzungen
Bei der Vorstandssitzung trifft sich der gewählte Vorstand samt gern gesehenen Gästen, bespricht aktuelle Themen und plant das weitere Vorgehen. Diese Sitzungen sind in der Regel öffentlich, so dass sich jeder an ihnen beteiligen kann.

Seminare
Regelmäßig nehmen wir an Seminaren teil oder veranstalten sie selbst, um uns politisch weiterzubilden. Dazu zählen neben Veranstaltungen mit Fachleuten aus der Kommunalpolitik oder Verwaltung (z. B. Kommunalpolitische Wochen) auch Rhetorik-Seminare.

Klausurtagungen
In mehrtägigen Klausurtagungen entwickeln wir langfristige politische Positionen und Projekte, die wir realisieren wollen.

Wahlkampf
Natürlich engagieren wir uns auch im Wahlkampf für die CDU und ihre Kandidaten. Das bedeutet aber nicht, dass wir als „Wasserträger" der CDU nur Plakate kleben und Wahlkampfstände betreuen! Wir haben ein eigenes Programm und Ideen, für die wir werben.

Teilnahme an Landes- und Bundesparteitagen
Wir interessieren uns nicht nur für Menden, sondern auch für landes- und bundespolitische Themen. Deshalb besuchen wir JU- und CDU-Parteitage und erleben die „große Politik" live mit.

Firmenbesichtigungen
Menden beheimatet eine Vielzahl erfolgreicher mittelständischer Unternehmen. Durch unsere Besuche versuchen wir uns ein Bild davon zu verschaffen, wie dieser Erfolg zustande kommt.

Stammtische
Einmal im Monat treffen wir uns in lockerer Runde beim Stammtisch; häufig laden wir auch Gäste aus Politik und Verwaltung ein. Neben politischen Themen geht es aber beim Stammtisch auch darum, sich einfach nur zu unterhalten, um sich besser kennen zu lernen und den Zusammenhalt zu stärken.

JU on Tour
In größeren Fahrten wollen wir uns politisch und kulturell weiterbilden (z. B. Berlinfahrt) und gleichzeitig den freundschaftlichen Kontakt fördern. Denn nur ein Team, das sich auch außerhalb von Politik versteht, kann etwas politisch bewegen.

Wie kannst du dabei sein?

  • Du bist zwischen 14 und 35 Jahre alt?
  • Du kommst aus Menden und Umgebung?
  • Du bist politisch interessiert?
  • Du willst dich in der Politik engagieren?
  • Wir haben dich von dem, was wir machen, überzeugt?

Dann werde Mitglied!

Hier gibt's den Flyer unseres Stadtverbandes zum Download.