Aktuelles
DC Turtels holen sich Titel bei JU- Volleyballturnier zurück

· ·

7 Mannschaften mit 40 Spielern kämpften beim JU-Volleyballturnier um den Sieg

Laufen: Ortsvorsitzender Tobias Starnecker konnte zur sechsten Auflage des JU-Volleyballturniers im Freizeitgelände sieben Mannschaften mit insgesamt 40 Spielern begrüßen. Unter den mitspielenden Volleyballern waren nicht nur Volleyballer aus Laufen, sondern auch aus den umliegenden Nachbargemeinden bis nach Ainring vertreten.
Die sieben Mannschaften kämpften zuerst in zwei Gruppen um die einzelnen Gruppenplatzierungen, bevor anschließend in Endspielen die einzelnen Plätze und die Sieger gekürt wurden. Die Junge Union Laufen stellte neben dem Organisationsteam selbst eine Mannschaft um den Ortsvorsitzenden Tobias Starnecker, Kreisvorsitzenden Maximilian Lederer, Alexander Kalb, Severin Surrer, Veronika Surrer, Franz Surrer und Rupert Surrer. Dabei standen der JU Laufen in der Gruppe A die drei Gegner „Mädchen und Rabauken“, "Team DNJ" und „Wasserwacht Laufen“ gegenüber. In Gruppe B kämpften „Pugas“, „DC Turtels“ und „Ich hab ihn, ich hab ihn, nimm du!" um den Gruppensieg.

In der Gruppe A konnte sich das Team "Mädchen und Rabauken" als beste Mannschaft behaupten, dicht gefolgt von der Mannschaft „Team DNJ“ auf Platz 2. Die Plätze 3 und 4 in der Gruppe A belegten die Mannschaften „Wasserwacht Laufen“ und „JU Laufen“.
Die "DC Turtels" um Dominik Strang und Patrick Schnugg waren aufgrund des im letzten Jahr verlorenen Siegertitels mit großen Ehrgeiz gestartet und konnten in der Gruppe B mit zwei Siegen den ersten Platz belegen. Den zweiten Platz sicherten sich „Ich hab ihn, ich hab ihn, nimm du!“, gefolgt von den „Pugas“ um Dominik Follmer auf Platz 3.

In der Endrunde wurde aufgrund des drohenden Wetterumschwungs auf die Kreuzspiele verzichten, weshalb man sofort zu den Platzierungsspielen überging.
Im Spiel um Platz 5 standen sich die "Wasserwacht Laufen" und die "Pugas" gegenüber. Dieses Match konnten die "Pugas" mit 22:20 Punkte für sich entscheiden.
Den dritten Platz konnte sich "Team DNJ" um Tobias Girschick in einem spannenden Spiel gegen "Ich hab ihn, ich hab ihn, nimm du!" sichern. Den Preis für den kreativsten Namen konnte sich aber dennoch der viert-platzierte um Sebastian Egger sichern.

Im Finale standen sich die letztjährigen Zweiten "Mädchen und Rabauken" um Tina Piller, Julian Piller, Leon sowie Lisa Schifflechner und Max Rudholzer sowie die Gewinner der Jahre 2011 bis 2013, die "DC Turtels", gegenüber. In einem auf hohem Niveau ausgetragenen und überaus spannenden Spiel konnten sich die "DC Turtels" den im letzten Jahr verlorenen Titel zurück erobern und damit das JU-Volleyballturnier bereits zum vierten Mal gewinnen.

Bei der folgenden Siegerehrung dankte Starnecker zuerst seinem Organisationsteam für die gute Zusammenarbeit im Vorfeld und für die Durchführung des Turniers. Auch konnte die Junge Union Laufen mit der Brauerei Wieninger einen namhaften Sponsor für das Turnier gewinnen und somit Getränkegutscheine an die ersten drei Mannschaften sowie Freigetränke an alle Mitspieler verteilen.
Somit war auch die sechste Auflage des Volleyballturniers der JU Laufen im Jahre 2015 ein voller Erfolg für die gesamte JU Laufen. Die Jungen Union Laufen kündigte daher schon jetzt die siebte Auflage dieses Events am Abtsee für das Jahr 2016 an.

« Junge Union Laufen mit bewährter Vorstandschaft JU Schulanfangsaktion: "Vorsicht: Schulkinder" 2015 »