Aktuelles
Jahreshauptversammlung der Jungen Union Karlsruhe-Stadt: Hübl bestätigt

· ·

In den Räumlichkeiten des „Hauses der Wirtschaft“ der Industrie- und Handelskammer fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jungen Union Karlsruhe-Stadt am Freitag, den 01. Dezember statt.

Auf der von vielen alten und neuen Mitgliedern besuchten Versammlung wurde Frederik Hübl mit 97% der Stimmen im Amt bestätigt. Der neue Kreisvorsitzende zeigte sich erfreut über das ihm entgegengebrachte Vertrauen. „Hinter uns liegt ein erfolgreiches und aktives Jahr der JU Karlsruhe-Stadt. Dies möchte ich auch in der Zukunft beibehalten um der CDU nach Kräften den Rücken freizuhalten“, hatte Hübl zuvor in seiner Vorstellungsrede betont.

    Außerdem werden Tobias Kopf, Anna-Sophia Krentel und Julian Wagner zukünftig als Stellvertreter im Kreisvorstand tätig sein. Neuer und alter Geschäftsführer ist Tobias Bunk, Finanzreferentin bleibt Nadine Scheer und Pressesprecher weiterhin Simon Kuld. Außerdem wurden Adrian Klant als Schriftführer, Yannik Jakob als Internetreferent und Oliver Crocoll als Mitgliederreferent gewählt. Den neuen Vorstand komplettieren als Beisitzer Linus Bühler, Robert Gänger, Phillip Jäger, Patrick Kemm, Hannah Uhlenbruck, Susan Moshashai, Stefan Köskeroglu, Paula Odenheimer, Markus Eldracher und Julian Dennig.

      Besucht wurde die Jahreshauptversammlung außerdem von Ingo Wellenreuther, Kreisvorsitzender der CDU Karlsruhe-Stadt und Mitglied des Deutschen Bundestages, der die Gelegenheit nutzte, um der Jungen Union für die tatkräftige Hilfe im vergangenen, für die Karlsruher CDU letztlich erfolgreichen, Bundestagswahlkampf zu danken.

        Die Versammlung wurde von dem wiedergewählten Vorsitzenden Frederik Hübl beendet, der sich zunächst bei Lorenz Siegel, Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union Baden-Württemberg, für die souveräne Tagungsleitung bedankte. „Ich freue mich auf eine spannende Amtsperiode mit einem schlagkräftigen Vorstandsteam und ich bin überzeugt, dass wir uns als junge konservative Stimme auch weiterhin in Karlsruhe Gehör verschaffen werden“, führte Hübl abschließend aus.



« Erfahrungen der JU Karlsruhe-Stadt im Haustürwahlkampf Tobias Bunk zum neuen Bezirksgeschäftsführer der Jungen Union Nordbaden gewählt »