Grußwort des Kreisvorsitzenden

Herzlich willkommen auf der
Homepage der JU Karlsruhe-Stadt!

Wir sind mit knapp 300 Mitgliedern zwischen 14 und 34 Jahren die größte politische Jugendorganisation in Karlsruhe. Gemeinsam machen wir uns Gedanken, wie wir unsere Gesellschaft, unsere Umwelt oder einfach unseren Alltag verbessern können. Dabei beschäftigen wir uns mit Themen, die von der Kommunalpolitik über die Landespolitik bis hin zur Bundespolitik reichen.

Wir verschaffen uns Gehör, indem wir uns klar öffentlich positionieren. Unsere Standpunkte sind ein Produkt aus unserem christlich-konservativem Wertefundament und unserem Willen, den Belangen Jugendlicher und junger Erwachsener in der Politik eine Stimme zu geben. Politik ist aber kein Einzelsport, deswegen arbeiten wir eng mit anderen JU-Kreisverbänden auf Bezirks- und Landesebene zusammen und können so unsere Positionen und Ideen schnell verbreiten.

Wir veranstalten regelmäßig Stammtische, Vorträge und Diskussionen mit den Abgeordneten aus unserer Umgebung und den Karlsruher Stadträten. Gesellige Abende gibt es natürlich fast ebenso oft. Aber alle unsere Treffen leben davon, dass sich viele verschiedene Menschen mit vielen verschiedenen Ideen gegenüberstehen!

Bist Du neugierig geworden? Dann sieh Dich noch ein wenig hier auf unserer Homepage um oder komm’ einfach bei einer unserer Veranstaltungen vorbei!

Bis bald,

Frederik



Elemente von JU Karlsruhe Zum Fotostream von JU Karlsruhe wechseln

Weihnachtsaktion der Jungen Union Karlsruhe-Stadt bei den Hagsfelder Werkstätten

Im Rahmen ihrer traditionellen Weihnachtsaktion besuchte die Junge Union Karlsruhe-Stadt (JU) am Morgen des 24. Dezember 2017 das Wohnheim der Hagsfelder Werkstätten (HWK). Als Teil der HWK beherbergt das Wohnheim 62 Bewohner, die zu großen Teilen entweder in den Hagsfelder Werkstätten arbeiten oder vor dem Eintritt ins Rentenalter dort gearbeitet haben.

Erfahrungen der JU Karlsruhe-Stadt im Haustürwahlkampf

Die JU Karlsruhe-Stadt gratuliert dem CDU-Kreisvorsitzenden und Bundestagskandidaten, Ingo Wellenreuther MdB, zum erneuten Einzug in den Deutschen Bundestag. Mit einem engagierten Wahlkampf, klaren Werten und klaren Worten und einer starken Teamarbeit konnte der CDU-Politiker - trotz massiver Stimmverluste der CDU im Bund und unter schwierigen Wahlkampfbedingungen vor Ort - ein gutes Ergebnis und letztlich einen deutlichen Abstand zum zweitplatzierten Parsa Marvi erzielen.