Im Rahmen ihrer konstituierenden Vorstandssitzung wurden die Aufgaben und Zuständigkeiten im Vorstand der Jungen Union Herborn-Sinn verteilt und die Referate neu besetzt.

Referent für die Gemeinde Sinn ist Levi Stoll, Referent für die Stadt Herborn ist Maximilian Fries. Für die Gemeinde Mittenaar ist Michaela Decker Referentin und Referentin für die Gemeinde Bischoffen ist Linn Hardt.

„Die Referenten stellen intern das Bindeglied zu den örtlichen CDU-Gemeindeverbänden dar und sind extern jeweils zuständige Ansprechpartner für Interessenten und potentielle Neumitglieder in den jeweiligen Städten!“, erklärt JU-Vorsitzender Lukas Rehling das Modell.
Darüber hinaus steht aber auch der Vorsitzende Rehling jedem Interessent selbst gerne zur Verfügung.

In den Vorstand kooptiert wurden Julia Bernt, der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende von Sinn, Florian Kämpfer, sowie der Kreisvorsitzende der Jungen Union Lahn Dill, Sven Ringsdorf.

Die Wiederbelebung des Verbands Herborn Sinn steigt also mit einem 14-köpfigem Vorstand in das Jahr 2013 ein.

« JU Herborn-Sinn wieder aktiv! 1. JU-Muttertagsaktion: Rosenverteilen »