Aktuelles
Weil's um Dieburg geht - Am 12. März 2017 Renée Exner wählen!

· ·

Am 12. März findet in Dieburg die Bürgermeisterwahl statt. Hierbei unterstützt die Junge Union Dieburg die Kandidatur von Renee Exner.

Denn Exner zeichnet sich durch seine langjährige politische Erfahrung als CDU Fraktionsvorsitzender im besonderen Maße aus. Stets hat er ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. So gibt es auf Exners Initiative beispielsweise eine "Mängel App", mit der sich Bürger bei Problemen direkt an die Stadtverwaltung wenden können. Auch hat Exner, um der Parkplatzproblematik gerecht zu werden, auf dem ehemaligen Ludwigshallengelände provisorische Parkplätze einrichten lassen.

Neben seinen bisherigen Verdiensten um das Wohle der Bürger der Stadt Dieburg hat Exner auch Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern, was für das Amt des Bürgermeisters unerlässlich ist. So führt er seit über 10 Jahren eine Praxis für Physiotherapie mit rund 15 Mitarbeitern.

Letztlich sei noch abschließend erwähnt, dass es für eine funktionierende und effiziente Stadtverwaltung, welche für die Umsetzung beschlossener Maßnahmen verantwortlich ist, unerlässlich ist, dass diese von jemanden geführt wird, der den offenen Dialog mit allen beteiligten Akteuren sucht. So auch zum Beispiel mit den Stadtverordneten. Hierbei kann Exner im Falle seiner Wahl als perfekte Schnittstelle fungieren, hat er doch den notwendigen Einblick in die vielfältigen Vorgänge der politischen Arbeit.

Darum bitten wir Euch bei der Wahl am 12. März Renee Exner zu unterstützen!

Vielen Dank!

Hier ein paar Impressionen vom Wahlkampf

« JU Dieburg unterstützt CDU Dieburg auf Neujahrsempfang - Volker Bouffier als Ehrengast Frank Lortz zu Gast in Dieburg »