Aktuelles
Tobias Schneider ist neuer Vorsitzender der Jungen Union Brohltal

· ·

JU Brohltal Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Gut besucht war die Mitgliederversammlung der Jungen Union Brohltal im Bürgerhaus in Königsfeld. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahl des Vorstandes. Der bisherige Vorsitzende Sebastian Schmitt aus Hain kandidierte nicht mehr.

Er schlug den 17-jährigen Schüler Tobias Schneider aus Niederzissen für das Amt des Vorsitzenden vor, der auch im anschließenden Wahlgang einstimmig gewählt wurde. Der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden wird vom 20-jährigen Verwaltungsfachangestellten Nico Degen (Niederzissen) belegt.

Der neu gewählte Vorstand wird komplettiert durch Sophie Hans, Christoph Schneider, Andreas Schröder (Niederzissen / Rodder), Stefan Oligschläger (Galenberg), Sebastian Schmitt (Oberzissen / Hain), Patrick Heimerl (Burgbrohl) und Maximilian Wolter (Burgbrohl). Alle Wahlgänge erfolgten einstimmig.

Tobias Schneider freute sich über die Wahl zum Vorsitzenden und schaute zuversichtlich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand. „Ich danke allen herzlich für das ausgesprochene Vertrauen. Wir haben ein tolles Team. Wir wollen an der politischen Gestaltung im Brohltal mitwirken und hierzu eigene Ideen entwickeln.“

Die Mitgliederversammlung der JU, an der viele Vorstandsmitglieder der CDU-Brohltal teilnahmen, wurde mit großer Wertschätzung für das politische Engagement der Jugendlichen, vom CDU-Gemeindeverband Brohltal verfolgt.

Der Vorsitzende der CDU-Brohltal, Tino Hackenbruch, dankte Sebastian Schmitt für sein großes Engagement als bisheriger Vorsitzender der JU. Ein herzlicher Dank ging auch an Tobias Schneider für seine Bereitschaft bereits in seinen jungen Jahren Verantwortung zu übernehmen. Schließlich bedeute „in der Jungen Union aktiv zu sein, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und politisch mitzugestalten.“

« Tag der Demokratie in Remagen Junge Union Brohltal besucht die Firma Rhodius »