Aktuelles
Offene Kinder- und Jugendarbeit in Bad Neuenahr

· ·

"Haus der Jugend" adieu

Unsere letzte Vorstandssitzung für 2013 begann am 14.11. mit einem Gespräch mit den Jugendarbeitern der Kreistadt im Mehrgenerationenhaus.
Thematisch haben wir uns über die neue dezentrale Organisationsstruktur informiert und sind den "negativen Gerüchten" in der Presse zur Schließung des "Haus der Jugend" nachgegangen.

Dieser Schritt wurde jedoch sowohl von der Stadt, als auch den im Jugendbereich angestellten Mitarbeitern und Ehrenamtlern.

Durch diese neue Struktur sind deutlich mehr Angebote für Kinder und Jugendliche in allen Stadtteilen möglich.

Auch wir begrüßen die "Reform" der Offenen KInder- und Jugendarbeit und sind froh, dass eine enorme Steigerung der Angebotszahlen hierdurch ermöglicht ist und auch von den Kindern angenommen wird.

Darüber hinaus haben wir im Anschluss eine Vorstandssitzung mit strukturellen Diskussionen abgehalten. Thema war unter anderem die Neugründung des fusionierten Ortsverbandes "Ahr-Eifel" aus den ehemaligen selbstständigen Verbänden Altenahr und Adenau.
Die Mitgliederversammlung dazu wird am 30.11. stattfinden und wir freuen uns, dass sich Meike Stollenwerk für den Vorsitz bereiterklärt hat.

« JU Landestag 2013 Gründung der JU Ahr-Eifel »