mit der Fusion der beiden Verbände haben wir eine starke JUnge Stimme für Adenau und Altenahr

„Gemeinsam sind wir stärker“ – unter diesem Motto stand am vergangenen Samstag in Hönningen die Gründungsversammlung der bisher eigenständigen JU-Verbände Adenau und Altenahr, die sich jetzt zur Jungen Union Ahr-Eifel zusammenschlossen.

Der neue Name „Ahr Eifel“ ist auch Zeichen für den Neubeginn und die Zusammenarbeit der Mitglieder aus den beiden Verbandsgemeinden.

Neben den politischen Inhalten, steht jedoch auch die Gemeinschaft im Vordergrund, denn nur wer ein gutes Team ist, kann auch seine Ziele erreichen. Eines dieser Ziele ist es, neue Mitglieder zu werben. Je größer die Basis der Jungen Union vor Ort ist, desto lauter ist auch ihre Stimme und ihre Einflussmöglichkeiten in den Verbandsgemeinden.

Interessierte junge Leute zwischen 14 und 35 Jahren können sich gerne bei der JU Ahr-Eifel unter http://unionlive.de/homepages/juahreifel/ oder auf www.facebook.com/JUAhrEifel melden und einfach mal reinschauen.

  • Der neue Vorstand -

Vorsitzende: Meike Stollenwerk

stellv. Vorsitzender: Daniel Zavelberg
Schatzmeister: Yannick Renz
Beisitzer: Kathrin Bertram

« Offene Kinder- und Jugendarbeit in Bad Neuenahr Weihnachtsfeier der JU Ahrweiler »